Über mich

Hallo, ich heiße Anka* und bin bestrebt, mich Vater Jesus und Seinem Willen zu übergeben. Seit 2003 bekomme ich vom Vater Jesus das Innere Wort. Der Vater gibt mir dieses, um mich zu führen und die, denen es auf ihrem Weg weiterhilft. Außerdem ist es für diejenigen unter den Gotteskindern und Geschwistern, die sich dadurch angesprochen fühlen. Durch meine Demutsschule und viel Leid in meinem Leben bin ich nun in der Lage, mit den Nächsten, Gebrochenen, Armen und Kranken zu fühlen und mit Ihm in der Nächstenliebe zu wirken.

Neben dem Empfang und der Weitergabe von aktuellen Vaterworten biete ich Gespräche, Erfahrungsaustausch und Begegnungen bei mir und an anderen Orten an. Die in Not geratenen Geschwister kann ich durch Jesus mit verschiedenen Formen der Seelsorge und des Gebets unterstützen. Ich folge Vater Jesus frei, überkonfessionell und unorganisiert.

Die Vaterworte, die ich bekam, bestehen in - meist kürzeren - Texten und einer leicht verständlichen, persönlichen Ansprache. Zum einen kann bei diesen Texten meine Entwicklung verfolgt werden, zum anderen sind die (zum Teil persönlichen) Vaterworte und Materialien geeignet, Anregungen zu geben, wie Seine göttliche Führung in Seiner barmherzigen Liebe wirkt, um dann selbst mit Ihm tätig zu werden.

* in den Kundgaben und Gesprächen auch mit A oder Magd A bezeichnet

 
2018 lebenmitjesus.de