BLOG

In diesem Blog findet Ihr die jeweils aktuellsten Kundgaben, welche nach und nach in den Jahresordner übernommen werden, und sonstige Texte, Neuigkeiten und Mitteilungen.
Auf Grund von technischen Problemen starten wir den Blog ab Mai 2018 neu. Alle bisherigen Kundgaben und Texte können in den jeweiligen Ordnern unter "WORT" nachgelesen werden.


Dienstag, 8. Mai 2018 - 20:05 Uhr
Das Grosse Evangelium Johannes - Leben und Lehre Jesu

Das Hauptwerk der Botschaft durch Jakob Lorber bildet das "Große Evangelium Johannes", so genannt, weil es ganz im Geist des Liebesjüngers Johannes und seines biblischen Evangeliums zu uns redet. Wir besitzen in ihm - nach der Verheißung Joh. 14,26 - eine eingehende Schilderung der dreijährigen Lehrtätigkeit des Herrn. In den dargestellten Szenen, Begegnungen und Gesprächen werden alle Fragen der Gott suchenden Seele beleuchtet und tiefst beantwortet. -

aus: Lorberkalender

Die 11 Bände sind durch das Innere Wort empfangen worden.

Im Lorber Verlag, Bietigheim, sind diese 11 Bände zu beziehen. (Durch Lorber sind 10 Bände und der 11. Band durch Leopold Engel geschrieben worden).

Dienstag, 8. Mai 2018 - 19:55 Uhr
Der Liebe Feind und Ein Gräuel vor Gott

Der Liebe Feind

Solches ist der Liebe Feind, dass sie blind ist ohne Gott. Mit Gott oder mit dem ewigen Lichte (der Wahrheit oder Weisheit) vereinigt ab er ist sie die allerhöchste Macht, Kraft und Gewalt, welcher die ganze Unendlichkeit auf den allerleisesten Wink ewig gehorchen muss.

Lorberkalender vom 05.05.2018, aus: Himmelsgaben, Bd. 3, S. 145

xxxx

Ein Gräuel vor Gott

Das ist am meisten en Gräuel vor G'ott, wenn Brüder gegen Brüder zu Felde ziehen und wenn da ein jeder will weiser sein als der andere, sich für fehlerfrei hält und seinen Bruder mit allen Farben der Hölle zeichnet.

Lorberkalender vom 30.04.2018, aus: Robert Blum, Bd. 1, Kap. 142

Dienstag, 8. Mai 2018 - 19:50 Uhr
Verschiedene Seelen

Erdseelen - zur Kindschaft berufen

Die Seelen, die von Uranbeginn aus dieser Erde abstammen, sind am eigentlichsten zur Kindschaft Gottes berufen. Sie sind die Schwächsten und könnten am ehesten total verdorben werden. Das ist aber darum nicht leicht möglich, weil je unter hundert sicher ein oder zwei Starkevon oben sich befinden, durch die die schwachen Seelen vor einem gänzlichen Verderben gehindert und geschützt werden. - Gibt es darunter auch schon sehr verlorene Schafe, so werden sie zu seiner Zeit doch wieder aufgefunden werden.

Lorberkalender vom 26.04.2018, aus: Gr. Ev. Joh., Bd. 4, Kap. 35

xxxx

Inkarnierte Engel

Mancher Menschen Seelen sind gar vormalige Engel der Himmel gewesen. Nun, bei denen kann so leicht nichts verdorben werden. Solche Menschen sind einer schon gar starken Lebensprobe fähig und ertragen sie auch stets mit der größten Aufopferung.

Lorberkalender vom 25.04.2018, aus: Gr. Ev. Joh., Bd. 4, Kap. 34

xxxx

Sternenseelen

Freilich gibt es Unterschiede unter den Menschen. Einige Seelen sind von oben her. Diese sind kräftiger und können eine stärkere Fleischlebensprobe aushalten ohne Schaden zu erleiden. Wird ihr Geist, das ist der verborgene Urlebenskeim, erweckt, und durchdringt er dann mit seinen ewigen Lebenswurzeln die Seele durch und durch, so wird das nur wenig Verdorbene an solch einer Seele sogleich ausgeheilt und der ganze Mensch steht vollendet da.

Lorberkalender vom 24.04.2018, aus: Gr. Ev. Joh., Bd. 4, Kap. 34

Dienstag, 8. Mai 2018 - 19:40 Uhr
Das Kleid der Unschuld und der Urlebenskeim

Wer das einzige, unendlich sanfte Gebot der Liebe ergriffen und lebendig gemacht hat in seinem Herzen, der hat durch dieses innere heilige Feuer auch alle Schuld aus sich hinausgeschafft und hat sich vollkommen gereinigt in seiner Demut durch Meine Liebe in ihm. Und es werden die sogestalt hinausgeschafften "Dünste" selbst geläutert werden durch Meine Gnade und lebendig durch den Geist, der aus Meinem ewigen Morgen weht. Und so wird aus der gereinigten Schuld selbst das Kleid der Unschuld für die bereitet werden, die Mich nicht nur in ihrem Glauben, sondern in der Demut und in der Liebe gefunden haben.

Lorberkalender vom 28.04.2018, aus: Himmelsgaben, Bd. 1, S. 237

xxxx

Der Urlebenskeim

Jede Seele - ob in sich noch so schwach, ohnmächtig, zertragen und verdorben - hat in sich den Urlebenskeim, der nicht verdorben werden kann. Ist die Seele mit der gerechten Länge der Zeit dahin gebracht worden, dass ihr innerster Urlebenskeim in ihr erweckt werden kann, so ist sie dann so gut ein Kind des Allerhöchsten wie ein menschgewordener Engelsgeist.

Lorberkalender vom 27.04.2018, aus: Gr. Ev. Joh., Bd. 4, Kap. 35

Dienstag, 8. Mai 2018 - 19:27 Uhr
Geist aus Gottes Geist und Liebe und Weisheit

Geist aus Gottes Geist

Siehe, die Welten, die Sonnen und alle Dinge entstammen dem Willenshauche des Herrn; aber nicht also steht es mit dem Geiste des Menschen in seinem Herzen! Denn dieser ist ein wesenhafter Teil des ewigen wahrhaftigen Geistes Gottes, im Herzen Gottes wohnend und kommend aus demselben.

Lorberkalender vom 23.04.2018, aus: Haushaltung Gottes, Bd. 3, Kap. 54

xxxxx

Liebe und Weisheit

In Gott aber befinden sich unterscheidbar zwei Wesenhaftigkeiten, obschon sie sein Urgrundsein und sonach sein unteilbares Eine Ursein ausmachen. Die eine unterscheidbare Wesenhaftigkeit ist die LIEBE als die ewige Lebensflamme in Gott, und die andere unterscheidbare Wesenhaftigkeit aber ist als Folge der allerhellsten Lebensflamme das LICHT oder die WEISHEIT in Gott. - Wenn aber also, ist da die Liebe in Got nicht ganz dieselbe Herrlichkeit in Gott wie Seine Weisheit?

Lorberkalender vom 06.05.2018, aus: Gr. Ev. Joh., Bd. 7, Kap. 198

Dienstag, 8. Mai 2018 - 19:25 Uhr
Meine Kinder

Meine Kinder aber will Ich führen in Meiner Liebe, und das Licht Meiner Weisheit soll ihnen zur ewigen Leuchte des allerseligsten Lebens in Mir, ihrem liebevollsten, heiligsten Vater werden, jetzt und in alle Ewigkeit!

Lorberkalender vom 29.04.2018, aus: Haushaltung Gottes, Bd. 1, Kap. 41

Dienstag, 8. Mai 2018 - 19:22 Uhr
Die Schöpfung

Was du mit deinen Augen erschaust, mit den Ohren vernimmst oder mit einem anderen Sinn wahrnimmst in der Schöpfung, das sind lauter verkörperte Gedanken Gottes.... Ist es nicht eine Lust, diese zu betrachten und an ihnen von Tag zu Tag näher kennenzulernen die Liebe, Weisheit und Allmacht Gottes?!

Lorberkalender vom 21.04.2018, aus: Gr. Ev. Joh., Bd. 6, Kap. 75

xxxxx

Wenn ihr Gottes Werke betrachtet und darin stets mehr und mehr Seine Liebe und Weisheit erforschet und erkennet, dadurch in der Liebe zu Ihm wachset und selbst in euch weiser und weiser werdet, so betet ihr auch wahrhaft und bringt Gott ein rechtes Lob dar.

Lorberkalender vom 22.04.2018 aus: Gr. Ev. Joh., Bd. 7, Kap. 85

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden

© 2018 lebenmitjesus.de