Alles, was nicht erlöst ist, wird offenbar

04.02.2009

Ja, wie ihr es schon bei euch und bei anderen gemerkt habt oder es immer wieder merken werdet, alles, wo ihr noch nicht so richtig bei Mir durch die alten Strukturen in euch seid, was dem alten Adam, der alten Eva angehört, noch nicht erlöst ist, wo ihr noch am Falschen hängt: es wird offenbar.

Vieles von diesen alten Verkrustungen wurde sozusagen unter der Decke gehalten. Ihr wolltet es nicht wahrhaben, ansehen und bearbeiten. So kommt immer wieder alles durch neue Gelegenheiten, Begebnisse, Konstellationen und Zustände hoch und dann entscheidet es sich, was ihr daraus lernt: ob ihr bei Mir bleibt, ob ihr schon gelernt habt, Meinen Willen zu erfragen, zu erkennen und alles Schmerzhafte, alles, was nicht richtig in Meiner Ordnung ist, eure Verletzungen, alles, auch eure Konflikte, Mir zu geben, auch das, wo ihr gesündigt habt, wo ihr getrennt wart von Mir, dass ihr dieses erkennt, es bereut und Mich um Vergebung bittet und auch bei denen um Vergebung bittet, denen ihr etwas angetan habt, die sich von euch verletzt fühlen.

Vergebt euren Feinden. Vergebt allen, die nicht wussten, was sie tun und euch verletzt haben. Versucht, die Verletzungen in Meine göttliche Ordnung zu bringen. Dann verlässt euch die Krankheit, der Zorn, die Wut, die Bitternis und die Sorge, denn alle eure Sorgen werfet auf Mich. So hatte Ich es gesagt und so sage Ich es auch jetzt aufs Neue.

Die Wahrheit kommt an den Tag. Aber kommet nicht ins Richten. Überlasst alles Mir. Schenkt Liebe, wo ihr verflucht und verdammt werdet und man euch steinigen will. Verhaltet euch in der Liebe zur Wahrheit und erfragt die Wahrheit bei Mir. Übt dieses „in Meine Wahrheit zu kommen“, von Meinem Licht, Meiner Liebe und Weisheit durchstrahlt zu werden. Geht immer wieder zu Mir in euer Herz. Tut Meine Werke und ihr erntet dann auch Meine Früchte.

Amen.